Loading...

Endlich offiziell: Diese zwölf Kandidaten ziehen ins Dschungelcamp von "Ich bin ein Star - holt mich hier raus!" 2018. Die Sendung auf RTL startet am Freitag, 19. Januar.

Für ehemalige GNTM-Kandidatinnen ist das Dschungelcamp so etwas wie ein alternativer Laufsteg - nur nicht annähernd so glamourös. Dass von Heidis Mädchen in diesem Jahr Giuliana Farfalla auf der RTL-Besetzungsliste auftaucht, überrascht nicht: Während ihrer Teilnahme bei GNTM geriet das Transgender-Model des Öfteren mal in die Schlagzeilen.
RTL bedient sich für seinen Dschungel-Kader nicht nur bei den Topmodels. Auch "Der Bachelor", "Die Bachelorette", DSDS oder "Miss Germany"-Wahlen gelten als ideale IBES-Trainingslager. Von der Fraktion der Ex-"Bachelor"-Kandidatinnen ist Kattia mit an Bord: Die Latina ist ein bisschen verballert, spricht ein lustiges Deutsch und mutiert zum Chupacabra, wenn ihr was nicht passt. Kurzum: Sie ist perfekt für den Dschungel!
Musiker David Friedrich konnte 2017 die Bachelorette Jessica Paszka von sich überzeugen – nach ein paar Wochen war allerdings schon wieder Schluss. Mal sehen, ob die Liebe mit den Dschungelcamp-Zuschauern länger hält - zwei Wochen würden ja schon reichen!
Natascha Ochsenknecht hat schon Erfahrung mit der Dauer-Kameraüberwachung: Weniger als Ex-Frau von Uwe Ochsenknecht, sondern mehr als Kandidatin bei "Promi Big Brother", wo sie 2016 den vierten Platz belegte. Das sind doch beste Voraussetzungen für den Dschungel!
Nach Sendungen wie "Big Brother", "Die Alm" oder "Promi-Frauentausch" erweitert die "Busenmacher-Witwe" Tatjana Gsell ihre Trash-Vita jetzt mit "Ich bin ein Star - holt mich hier raus". Ihre eigene Reality-Show "Tatjana und Foffi – Aschenputtel wird Prinzessin" zeigte schon damals, dass sich die 46-Jährige vor der Kamera für nichts schämt. Juhu!
Daniele Negroni belegte 2012 bei "Deutschland sucht den Superstar" den zweiten Platz. In einem Interview mit "kino.de" sagte er einmal: "Es gibt keine Show auf der Welt, zu der ich lieber möchte als das Dschungelcamp. Ich würde gerne wissen, wie weit ich gehen kann und wie verkraftet das mein Körper. Ich möchte das mal erleben." Dieser Wunsch geht nun in Erfüllung, er ist definitiv dabei.
Jenny Frankhauser hat vor einigen Monaten mit ihrer Halbschwester Daniela Katzenberger gebrochen. Gesprochen wird nur noch über die Klatschpresse - und zwar nicht mit, sondern übereinander. Wieso haben die beiden Streit? Und ist eine Versöhnung wirklich ausgeschlossen? Das wird uns Jenny im Dschungelcamp sicher ausführlich erzählen ...
Auch er ist dabei: Sydney Youngblood. Er hatte Ende der 1980er Jahre zwei größere Hits, "If only I could" und "Sit and Wait". Seither ist es seeehr still um den Sänger geworden. Das will er nun offenbar ändern.
Eine ungeschriebene Regel besagt: Kein Dschungelcamp ohne Alt-Fußballer - und da ist er ja, der Quoten-Kicker! Ex-Profi Ansgar Brinkmann zieht ins Dschungelcamp. Brinkmann hat sich in seiner Zeit als aktiver Sportler einen Namen als "Trinkmann" und "weißer Brasilianer" gemacht. Legendär sind jedoch seine Sprüche. Seinen Anrufbeantworter hatte er lange Zeit so besprochen: "Ich bin bis morgens um 5 in meiner Stammkneipe zu erreichen." Das dürfte lustig werden.
Sandra Steffl ist laut "Wikipedia" Schauspielerin, Sängerin und Moderatorin. Ihre größte Rolle hatte sie in Helmut Dietls "Rossini" - das ist schon wieder eine Weile her. Eine Teilnahme im Dschungelcamp soll wohl ihre Karriere ankurbeln. Viel Glück!
Schlagersängerin Tina York (r.) - hier an der Seite ihrer ebenfalls singenden, aber deutlich bekannteren Schwester Mary Roos (li.) - wird auch an der Kakerlaken-Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" teilnehmen.
Matthias Mangiapane (li.) zeigt sich gerne mit seinem Freund Hubert Fella, zum Beispiel bei der RTL-Show "Sommerhaus der Stars". Darüber hinaus weiß nicht mal die "Bild"-Zeitung etwas über ihn zu berichten. Aber das kann er im Dschungelcamp dann ja selbst machen!

Comments

  1. Uwe Korn

    Der Dschungel ist doch schon lange voll Hilde Pfrötzschner, na dann viel Spaß bei der ach so Sinnvollen Sendung ,Bildung Pur für's Deutsche Volk

  2. Hilde Pfrötzschner

    Schön das Dschungelcamp wieder startet. Zig Millionen Zuschauer und ich werden begeistert zuschauern. Alles Gute den Kandidaten, und alle Achtung ca. 2 Wochen ohne jeglichen Komfort, Handy, Telefon, Fernsehen, PC, Bett, Bad auszukommen. Hut ab. Macht das mal Einer nach (speziell an die Kritker) ?!

  3. *****

    Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.

  4. Birgit Jung

    Wer hat die einzigen zwei Worte von mir - Assi TV" - sperren lassen ??? Fühlte sich da jemand angesprochen ?

  5. Dirk Engelhardt

    Kann man nicht gucken. Habs mal versucht da ist es mir uebel geworden.kotz brech Nie mehr!!

  6. Wolfgang Thelen

    Ich weiss schon, welches Programm nicht einschalten werde. Ich möchte mir doch nicht den jeweiligen Abend versauen.

  7. Volker Krause

    Zu #320 Anita Lammel: Wegen solche Gehirnakrobaten wie sie es wohl sind, wird doch solch ein Schwachsinn erst gesendet!!!

  8. Silvio Safaric

    Muss sicher sehr schwer fallen - C-Klasse - Schauspieler und Sternchen zu finden. Ich wäre für ein Politiker Dschungelcamp --- aber hej, das sehen wir ja jeden Tag in den Nachrichten

  9. kim lechner

    nicht vollzählig! An.gela fehlt noch!

  10. *****

    Dieser Kommentar wurde gesperrt und wird deshalb nicht angezeigt.

  11. Reinhart Von Stolzmann

    kennt jemand jemanden?

  12. anita lammel

    Ich wünsch mir sehnlichst, dass die Gsell die Nachfolgerin von Höllena wird. Hoffentlich wird sie oft in die Prüfungen gewählt. Das wäre geil. Und das Ekelzeugs in die Visage und in die Plastikhaare.

  13. Gerd Koch

    Hauptsache Frau Zietlow und im Kumpel werden immer reicher ! Passt schon !

  14. anita lammel

    Falls sich jemand fragt, wer das guckt, das bin ich.

  15. otto lang

    stimmt nicht, An.gela fehlt noch....

  16. Thomas W. Holzapfel

    Warum die immer noch sagen, dass da "Stars" mitmachen, erschließt sich mir nicht. Lasst doch einfach alle mitmachen, die wollen - und von solchen Idioten gibt es hier in D. erschreckend viele.

  17. Oliver Richter

    Ich freue mich auf das Camp, weil es eine willkommene Abwechselung ist, wo man einfach mal nicht drüber nachdenken muss. Seit einem halben Jahr Sondierungen komme ich mir vor wie in "Täglich grüßt das Murmeltier" - da wird selbst die Werbung zum Highlight ;-)

  18. Karl Koll

    Und meine Flimmerkiste bleibt aus..

  19. Thomas Buch

    Absolute Promis,wird bestimmt spannend !

  20. Juergen Osterode

    Wie krank im Kopf oder klamm im Geldbeutel muss man sein, um sich als Teilnehmer beim DC zu bewerben? Aber egal, ich wünsche den geistig minderbemittelten vor der Kamera und vor dem Bildschirm viel Spass bei der neuen Staffel. Im deutschsprachigen Fernsehen muss es ja auch Sendungen für Leute geben, die niveauvolle TV-Unterhaltung nicht verstehen.

Leave a Reply