Loading...

Was gehört für euch unbedingt zu einem modernen Einfamilienhaus dazu? Die meisten von uns antworten jetzt wahrscheinlich mit: viel Platz und viel Licht, großzügige Räume, eine klare, schnörkellose Formgebung, große Fenster, hochwertige Materialien und ein minimalistisches, aber dennoch luxuriöses Interior Design. Das Haus, das ich euch heute zeigen will, vereint all diese Merkmale in sich und begeistert nicht nur seine Bewohner mit jeder Menge Style und Wohnkomfort.

Entdeckt habe ich das Projekt bei Bart van Wijk interieurarchitectuur.

Außenansicht Rückseite

Modern und zeitgenössisch wird die hintere Fassade von vielen Fenstern bestimmt. Ein reduziertes Satteldach schließt bündig ab.

Wir beginnen unseren Rundgang auf der Rückseite des Hauses, wo es sich gleich in seiner ganzen Pracht zeigt.

Der klar definierte Baukörper bedient sowohl den Wunsch der Bauherren nach einer modernen, zeitlosen Architektur als auch die Auflagen, das Gebäude harmonisch in seine Umgebung einzugliedern, was durch die braune Klinkerfassade und das (wenn auch sehr reduzierte) Satteldach geschieht.

Ins Auge fallen sofort die riesigen Glasflächen, welche Innen- und Außenraum verbinden, die Räume mit natürlichem Licht fluten und grandiose Blickbezüge zwischen drinnen und draußen herstellen.

Details

Besonders schön ist der starke Kontrast zwischen dem rustikalen Mauerwerk und dem transparenten Glas.

Der genauere Blick zeigt das gekonnte Zusammenspiel vom massiven, rustikal wirkenden Backsteinmauerwerk und den transparenten Glasflächen, welche den Garten ins Wohnkonzept eingliedern und überall im Innenraum erlebbar machen.

Der Außenbereich wurde genauso modern gestaltet wie das Haus selbst und punktet mit klaren Linien, natürlichen Materialien und einem reduzierten Design.

Eingang

Minimalistisch, aber dennoch einladend präsentiert sich der Eingang. Eine Art hölzerner Steg führt zur modernen Haustür.

Auf der Eingangsseite gibt sich das Haus deutlich introvertierter und geschlossener, um die Privatsphäre seiner Bewohner zu wahren.

Aber auch hier wird die supermoderne, minimalistische Handschrift der Architekten deutlich, die sich schnörkelloser Silhouetten, klarer Materialien und puristischer Gestaltungsweisen bedient.

Innenraum

Das Interieur zeigt sich reduziert und lichtdurchflutet. Neutrale Farben und geradlinige Formen bestimmen das Bild.

Das Interior Design führt die moderne, geradlinige Sprache der äußeren Architektur nahtlos fort und basiert ebenfalls auf reduziertem Minimalismus.

Viel Weiß, neutrale Grautöne und jede Menge natürliches Licht bestimmen die Raumwirkung. Aus so gut wie jeder Perspektive ergeben sich spannende Blickbezüge auf die Umgebung und die offene, loftartige Gestaltung unterstreicht den modernen, luftigen, großzügigen Look zusätzlich.

Doppelte Höhe

null Ort: null (null) Datum: null

Das offen angelegte Erdgeschoss mit Wohn-, Ess- und Kochbereich erstreckt sich stellenweise über zwei Geschosse, wodurch ein noch weitläufigeres Raumgefühl entsteht und von der Galerie spektakuläre Blicke in den unteren Bereich möglich werden.

Weitere Inspirationen gibt es bei homify.

Jessica liebt es, mit Wörtern zu jonglieren und ihre Wohnung regelmäßig umzugestalten. Auf dem Interior- und Architektur-Portal homify.de schreibt sie deshalb über außergewöhnliche Umbauprojekte, spannende Architekturströmungen oder die neusten Deko-Trends.


Comments

  1. Ralf Pappert

    Kein Kommentar. Lohnt sich nicht.

Leave a Reply